We are updating our website design to improve the experience on our site.

Konfirmationen 2020

Konfirmationen 2020


# Neuigkeiten
Datum der Veröffentlichung Veröffentlicht von Martin Goetz-Schuirmann am Dienstag, 21. April 2020, 10:13 Uhr
Konfirmationen 2020

Die Konfirmationen, die ab Ende April durchgeführt werden sollten, planen wir nun für einen Zeitraum ab Ende August.

Die Konfirmation ist ein Fest, das in der Familie mit vielen Menschen gefeiert werden soll und braucht einen Vorlauf zur Planung.

Im Moment können wir allerdings nur Termine anbieten, zu denen wir einladen können.

Wir wissen nicht, wie wir feiern können. Sowohl im Gottesdienst wie auch in den Familien.

Was die Konfirmationsgottesdienste betrifft:

Wenn wir Termine vor den Herbstferien planen, können wir bei aller Ungewissheit davon ausgehen, dass es zu diesem Zeitpunkt noch keinen Impfstoff und keine allgemein verfügbare medikamentöse Therapie geben wird. Das heißt, Mundschutz, Abstandsregeln, Teilnehmerbeschränkungen werden auch für den Gottesdienst gelten.

Möglicherweise wird es sinnvoll sein, die Gruppen noch einmal zu teilen, um Konfirmationsgottesdienste mit kleinerer Teilnehmerzahl zu erhalten.

Bei trockenem Wetter wären Freiluftgottesdienste möglich, aber auf gutes Wetter allein können wir nicht planen.

Insofern gibt es noch viele Unwägbarkeiten, die für die Konfirmationsgottesdienste im Hinterkopf zu behalten sind. 

Eine entspanntere Situation für die Konfirmation wird sicher erst im nächsten Jahr zu erwarten sein.

Dies sollte noch einmal bedacht werden bei den jetzt anstehenden Planungen.

Für den neuen Jahrgang, der eigentlich nach den Sommerferien starten sollte, überlegen wir zur Zeit, erst ein Jahr später zu starten. Dabei berücksichtigen wir, uns in der Konfiarbeit zunächst auf die laufenden Gruppen - unter den erschwerten Bedingungen - zu konzentrieren, bevor wir mit neuen Gruppen starten.

Hier in der Kommentarfunktion, können wir öffentlich darüber diskutieren, wie wir die Situation einschätzen in Blick auf die Konfirmation in der eigenen Familie und für den Konfirmationsgottesdienst.

Es ist natürlich, dass hier sehr unterschiedliche Meinungen bestehen werden und nicht so einfach eine Übereinkunft zu erzielen ist. 

Insofern bitte ich um Respekt gegenüber anderen Meinungen. Wir müssen auch die Idee zulassen, dass es unterschiedliche Wege geben könnte, die Feier zu gestalten und am Ende auch unterschiedliche Formen umgesetzt werden.


Kommentare

Familie Wilkens"> Familie Wilkens
Familie Brünings"> Familie Brünings
Familie Loges"> Familie Loges
Familie Grimm"> Familie Grimm
Familie Kaap"> Familie Kaap
Familie Cors"> Familie Cors
Familie Besteher"> Familie Besteher
Sandra Kudszus"> Sandra Kudszus
Nina Edlich"> Nina Edlich